Dienstag, 14. November 2017

2. Rottaler Schachopen









Unser freundschaftlich verbundener Schachverein Rottal (Pfarrkirchen/Eggenfelden/Simbach) plant zu Ostern 2018 sein zweites Open in Pfarrkirchen zu veranstalten.
Mittels Crowdfunding soll das Vorhaben finanziert werden, mehr Informationen sind hier zu finden.

Sonntag, 12. November 2017

Jugendliga



Spannung vor dem Startschuss: Ranshofen U16

Heute fand die zweite Begegnung der Salzburger Jugendliga statt. Gespielt wurde in Schwarzach. Das dortige Seniorenzentrum bot einen äußerst angenehmen und komfortablen Turniersaal für die Jungdenker. Ein besonderer Dank gebührt dem Obmann der Schwarzacher Juro Ljubic, der beste Spielbedingungen geschaffen hatte.
Die vier Ranshofener Jugendspieler schlugen sich heute trefflich: Drei hohe Mannschaftssiege hievte unser Team auf den ersten Rang.
Ein besonders  großes Lob gebührt unserem Nachwuchs:  Andreas Esterbauer, Matthias Öller, Simois Weber und Simon Freilinger.

Führung trotz Niederlage

Die vierte Runde der Landesliga A brachte eine herbe Niederlage gegen den ASK Salzburg! Einzig Klaus Schwarzmeier (Foto), der bisher alle seine Partien gewann, schlug auch dieses Mal zu.
Trotz Niederlage behauptet Ranshofen die Tabellenführung, wenn auch mit nur mehr einem Punkt vor Mattighofen.

Mit einem deutlichen 4:1 Sieg von Ranshofen 4 in der 1. Klasse Nord schob sich die Mannschaft auf Rang vier vor.

Montag, 6. November 2017

Blitzstaatsmeisterin U12



Wieder ein Staatsmeistertitel für Kata!

Vom 03. bis 05. November fanden die Jugend BLMM in St. Veit an der Glan statt. Nachdem sie im Vorjahr bei den Mädchen U10 gewonnen hatte, gelang Kata Vicze heuer bei der Staatsmeisterschaft der Mädchen U12 im Blitzschach erneut der 1. Rang.
Der Bewerb wurde gemeinsam mit den Mädchen U14 ausgetragen. Das besondere Kunststück Katas lag diesmal darin, dass sie auch die Gesamtwertung mit einem halben Punkt Vorsprung für sich entscheiden konnte.
Schwester Zsófi eroberte ebenfalls im Blitz bei U14 die Silbermedaille.

Einen ausführlichen Bildbericht über das Abschneiden der Salzburger Jugend findet man auf der Homepage des Landesverbandes.